"Einen guten Schaltschrank bemerken Sie nicht. Ein schlechter aber, macht Ihnen das Leben schwer."

Der Arbeitsalltag mit der Maschine passiert für den Bediener an der Steuerung. Das Innenleben eines Schaltschrankes arbeitet unbemerkt hinter verriegelten Türen für sich. Mit ein Grund dafür, daß die Instandhaltung eines Schaltschrankes oft vernachlässigt wird.

Die meisten Maschinenausfälle sind einem Fehler im Schaltschrank geschuldet. Ein sauberer, technisch einwandfreier und ordentlich dokumentierter Schaltschrank stellt einen Wert dar, da Ausfallzeiten reduziert und Fehlersuche vereinfacht wird. 

Es muß nicht gleich ein neuer Schaltschrank sein.

Dieses Beispiel zeigt einen Schaltschrank, in dem nur erweitert, provisorisch repariert, Altkomponenten nie zurückgebaut und Änderungen im Elektroplan gar nicht, oder nur handschriftlich eingetragen worden. Irgendwann ist die Fehlersuche in so einem Schrank derart aufwendig, das auch schon Tage dafür nötig sein können. Telefonische Hilfe ist gar nicht möglich. Die Ausfallzeiten verlängern sich.

Und so sieht der Schrank nach dem Retrofit aus

Es sind noch immer die alten Komponenten. Aber nicht mehr verwendete Komponenten und Leitungen wurden entfernt, Verdrahtungsfehler korrigiert, Leitungen fixiert, der Elektroplan nachvollzogen, korrigiert und neu gezeichnet. Eine Fehlersuche in einem solchen Schaltschrank, kann unter Umständen auch mit telefonischer Hilfe erfolgen. Und sollte der Einsatz eines Technikers vor Ort nötig sein, dann ist auch da die Fehlersuche kein derartiger Aufwand mehr, wie vorher. Reparaturkosten und Ausfallzeiten reduzieren sich entsprechend.

In anderen Fällen reicht eine solche Überholung nicht mehr aus. Das nächste Bild zeigt einen Schaltschrank, der gegen einen neuen ersetzt werden mußte.

Nachher

Kostenlose telefonische Beratung:

+49 24 1 / 60 84 39 - 0

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.